Folge 5: Queer Romance II – Sex und Mainstream

avatar Lara Keilbart
avatar Sophie Charlotte Rieger

In der aktuellen Ausgabe des Filmlöwinnen Podcasts “Alles außer Cat-Content” sprechen wir – Sophie Charlotte Rieger, Lara Keilbart und unsere Gästin Christiane Attig – noch einmal über das Thema “Queer Romance”. Diesmal konzentrieren wir uns auf Liebesfilme, Sexszenen und die Frage, warum manche queeren Love Storys es in den Mainstream schaffen und andere nicht. Die Musik stammt wie immer von Regisseurin Brenda Lien.

___STEADY_PAYWALL___

Show Notes

Diesmal ist Christiane Attig bei uns zu Gast. Ihr findet sie bei Twitter als @christianeattig und in ihren Podcasts Brainflicks, Audio:viel und Rantvoll.

Telegramm:

Ann Sarnoff übernimmt Warner Bros.

Halle Bailey spielt Arielle, die Meerjungfrau

Lashana Lynch spielt 007

Thema: Queer Romance – Sex und Mainstream

Hollywood Has A Serious Problem With LGBTQ+ Representation von Andie Barr

Interview mit Susann S. Reck von der Queer Media Society

Buchtipp: A Queer Romance: Lesbians, Gay Men and Popular Culture von Paul Burston (erhältlich bei Amazon)

Wir sprechen über folgende Filme und Serien:

Weitere Filme, die für unser heutiges Thema interessant sind:

  • Imagine Me & You
  • Fucking Åmål 
  • Go Fish von Rose Troche
  • All Over Me von Alex Sichel
  • Desert Hearts von Donna Deitch

Außerdem findet ihr queere Filme auf filmloewin.de unter dem entsprechenden Schlagwort (Queer).

Tipps

High Art von Lisa Cholodenko (DVD bei Amazon)

Queerspiegel

Plauschgewitter: “Wenn der deutsche Feuilleton Imperator Furiosa nicht sehen will”

Außerdem: Ihr könnt die Arbeit an diesem Podcast bei Steady unterstützen! 

Sophie Charlotte Rieger

Sophie (Charlotte Rieger) ist die Gründerin von FILMLÖWIN und arbeitet als freie Autorin und Speakerin zu den Themen Film und Feminismus.
Sophie Charlotte Rieger

Letzte Artikel von Sophie Charlotte Rieger (Alle anzeigen)

Leave a Reply

7 + zehn =