Special: FILMLÖWINkino – Generation Zukunft

Welche Filme wollen junge Feminist:innen auf der Leinwand sehen? Wie würden sie das Kinoprogramm gestalten, wenn sie die Möglichkeit dazu hätten?

Am zweiten Abend überließ die Veranstaltungsreihe FILMLÖWINkino die Bühne der nächsten Generation. Teilnehmerinnen des „Girls’ Riot“ Workshops präsentierten ein Kurzfilmprogramm, das sie 2019 für das Internationale Kurzfilmfestival für Kinder und Jugendliche, das KUKI, zusammengestellt haben. Nach dem Film sprachen sie mit Leiterin des Projekts, Monica Koshka-Stein, über ihren Auswahl und Arbeitsprozess: Wodurch zeichnen sich die ausgewählten Filme ihrer Meinung nach aus? Und darauf aufbauend: Wie sollten Film und Kino (nicht) sein? Das Gespräch gibt einen spannenden Einblick darin, was sich die feministische Generation Zukunft für das Kino von morgen wünscht.

Die Veranstaltung wurde moderiert von FILMLÖWIN-Autorin Lea Gronenberg.

Shownotes

KUKI – Internationales Kurzfilmfestival für Kinder und Jugendliche

Girls’ Riot Workshop

Die Filme des Girls Riot Programms 2019:

Über FILMLÖWINkino

Was hat Feminismus mit Film und Film mit Feminismus zu tun? Diesen Fragen geht das feministische Onlinemagazin FILMLÖWIN als einziges deutschsprachiges Magazin seiner Art seit Ende 2014 auf den Grund. Mit FILMLÖWINkino wagt das Löwinnen-Rudel nun den Sprung von der virtuellen in die reale Welt, genauer gesagt in zwei frauengeführte Berliner Programmkinos: City Kino Wedding und Wolf Kino Neukölln.

Insgesamt sechs Veranstaltungen widmen sich mit Filmscreenings und Diskussionen einer Auswahl von Themen, die uns gerade unter den Nägeln brennen. Nach den Filmen – in der Regel von Regisseurinnen – spricht FILMLÖWIN-Gründerin Sophie Charlotte Rieger auf der Bühne mit Personen, die zum feministischen Thema des Abends eine starke Meinung haben, und schlägt hiermit die Brücke zwischen der Welt des Films und unserem eigenen Leben.

Denn die Antwort auf die Frage, was Feminismus mit Film und Film mit Feminismus zu tun hat, gibt es schon jetzt eine ganz klare Antwort: JEDE MENGE!

Sophie Charlotte Rieger
Letzte Artikel von Sophie Charlotte Rieger (Alle anzeigen)

Leave a Reply

sieben + 20 =

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.