Verlosung: 3 mal Secretary auf DVD

© Tiberius Film

© Tiberius Film

Jetzt tun ja alle so, als hätte Fifty Shades of Grey die freudigen Leiden des BDSM erstmalig auf die Leinwand gebracht. Das ist natürlich totaler Quatsch. Einer der zahlreichen Filme, die dieses Thema schon viel früher und vor allem besser behandelt haben, ist Secretary, der nun – vermutlich aus marketingtechnischen Gründen – noch einmal neu in der “Premium-Edition” bei Tiberius-Film auf DVD und BluRay erscheint. Aber was auch immer der Anlass sein mag: Ich freue mich, gehört Secretary doch zu meinen absoluten Lieblingsfilmen. Und noch viel mehr freue ich mich darüber, dass ich gleich drei DVDs verlosen darf! Und ja, Regisseur Steven Shainberg ist keine Frau, aber weil Secretary insbesondere vor dem Hintergrund des gräulichen Fifty-Shades-Hypes so besonders emanzipatorisch wertvoll ist, darf er hier trotzdem verlost werden. 

Um zu gewinnen, müsst ihr wie immer einen Kommentar unter diesem Artikel hinterlassen. Wer dies bis zum 3. März 2015 um 23:59:59 Uhr getan hat, kommt in die Lostrommel und darf sich dann vielleicht über einen wirklich großartigen Film freuen!

Aber warum ist Secretary nun so viel besser als Fifty Shades of Grey? Nun, darüber ließe sich bestimmt ein ganzes Buch schreiben. Hier nur in gebotener Kürze ein paar Gedanken dazu: Die Beziehung zwischen der schüchternen Sekretärin Lee (Maggie Gyllenhaal) und ihrem herrschsüchtigen Vorgesetzten, der tatsächlich auch Mr. Grey heißt, basiert zu jedem Zeitpunkt auf gegenseitigem Einverständnis und einer gegenseitigen Faszination für die Besonderheiten dieser Begegnung. Natürlich gibt es auch hier Unsicherheiten hinsichtlich der Grenzen, doch existieren diese ganz gleichberechtigt auf beiden Seiten, während Lee und Mr. Grey jeweils stets die volle Kontrolle über die Ereignisse behalten. Das Machtspiel bleibt ein Spiel, das Freude und keine Abhängigkeit produziert. Secretary ist nicht nur eine außergewöhnliche Liebesgeschichte von großer Zärtlichkeit, sondern zugleich auch emanzipatorisch wertvoll, denn Lee kämpft dafür, ihr Leben und ihre Sexualität so zu gestalten, wie es ihr gefällt, und nicht, wie es ihr die Gesellschaft oder Familie vorschreibt. Und daran können wir uns alle ein Beispiel nehmen!

In diesem Sinne: Viel Glück bei der Verlosung und viel Spaß beim entdecken dieses Films!

 

Sophie Charlotte Rieger

Sophie (Charlotte Rieger) ist die Gründerin von FILMLÖWIN und arbeitet als freie Autorin und Speakerin zu den Themen Film und Feminismus.
Sophie Charlotte Rieger