Verlosung: 1×2 Tickets für Remake. Frankfurter Frauen Film Tage

© Remake

Die Remake. Frankfurter Frauen Film Tage gehen in die 3. Runde: Vom 23.-28.11. setzt sich das Festival der Kinothek Asta Nielsen e. V. einmal mehr für die Filmarbeit von Frauen ein und fördert die Auseinandersetzung mit Geschlechterverhältnissen im Film. 2021 ist das Festival-Schwerpunktthema „‚… weil nur zählt, was Geld einbringt‘: Frauen, Arbeit und Film“. Neben Tagesprogrammen wie „A women’s work is never done” und “Geschichte der Arbeit, Arbeit als Geschichte“ mit Screenings von Filmen von u.a. Ateyyat El Abnoudy, Lizzie Borden und Cecilia Mangini seht ihr Specials wie das CineConcert mit dem Stummfilm Shoes (1916) von Lois Weber als Welturaufführung mit neuer Filmmusik. Weitere Programmpunkte sind die Hommage „Ungenierte Unterhaltung“ an die Filmkritikerin Frieda Grafe und die Tribut-Reihe an die Film-Festivals Feminale und femme totale von 1984 und 1987.

Kuratorinnen v.l.n.r. Gaby Babić, Karola Gramann, Heide Schlüpmann © Gunter Deller

FILMLÖWIN verlost 1×2 Tickets für einen Film nach Wahl (ausgenommen ist die Eröffnung), der im Rahmen der Remake. Frankfurter Film Tage gezeigt wird. Um an der Verlosung teilzunehmen, lasst uns bitte bis zum 21.11.2021 um 23:59h in den Kommentaren wissen, welchen Film (Titel, Datum, Uhrzeit) ihr und eure Begleitung gerne sehen möchtet. Zur Seite steht euch bei der Entscheidungsfindung das offizielle REMAKE-Programm, in dem alle Filme näher beschrieben sind. Gewinner:innen werden per E-Mail benachrichtigt.