Femen als Highlight der Biennale 2013

Von den zwanzig Filmen, die 2013 im Wettbewerb der Biennale, also des Filmfestivals in Venedig, liefen, stammten nur zwei von einer Regisseurin, namentlich Kelly Reichardt und Emma Dante. Nach meinen Erlebnissen in Cannes überraschte mich das jedoch weniger. Bedauerlicherweise – und ich sage das wirklich sehr ungerne – gehörten die Filme der beiden Regisseurinnen – Night Moves und A Street in Palermo – in meinen Augen zu den schlechtesten des Wettbewerbs. Glücklicherweise gibt es ja noch Filme, die “Außer Konkurrenz” gezeigt werden und in dieser Sektion fand sich tatsächlich noch ein echtes Highlight des Festivals: Ukraine Is Not a Brothel, ein Dokumentarfilm über Femen von der Filmemacherin Kitty Green.

Weiterlesen auf Moviepilot.de

Sophie Charlotte Rieger

Sophie (Charlotte Rieger) ist die Gründerin von FILMLÖWIN und arbeitet als freie Autorin und Speakerin zu den Themen Film und Feminismus.
Sophie Charlotte Rieger