Filmlöwinnen - Alles außer Cat Content https://filmloewin.de Wed, 29 Jun 2022 13:33:42 +0000 https://filmloewin.de/wp-content/uploads/2019/07/Filmloewin_Logo_gelb.jpgFilmlöwinnen - Alles außer Cat Contenthttps://filmloewin.de de-DE Sophie Charlotte Rieger Lara Keilbart Rebecca Görmann Sophie Charlotte Rieger Lara Keilbart Rebecca Görmann Podlove Podcast Publisher v3.8.1 © 2022 Sophie Charlotte Rieger, Lara Keilbart, Rebecca Görmann Sophie Charlotte Rieger, Lara Keilbart, Rebecca Görmann episodic Sophie Charlotte Rieger sophie@filmloewin.de no no Folge 16: Matrix Resurrections https://filmloewin.de/folge-16-matrix-resurrections/ Wed, 02 Feb 2022 11:20:22 +0000 podlove-2022-02-02t15:20:33+00:00-aab8ecbfdc83418 01:38:22 Sophie Charlotte Rieger, Lara Keilbart, Rebecca Görmann Sophie, Lara und Becci sprechen über Dekonstruktion, Queerness und Verantwortung in Matrix Resurrections. Folge 16: Matrix Resurrections 16 full Nach all der Zeit…zurück beim Filmlöwinnen Podcast! Wie sich das anfühlt? Ziemlich gut, denn wir haben eines der umstrittesten Themen des Filmbereichs im Gepäck. Groß genug, dass es eine eigene Folge einnimmt. Sophie, Lara und Becci sprechen über Matrix Resurrections. Die drei beleuchten die Hintergründe, die zum vierten Teil der Science Fiction-Reihe führten und diskutieren über Themen wie Verantwortung und Rückeroberung des eigenes Schaffens, die Dekonstruktion von Binaritäten, die Queerness unter der scheinbaren Heteronormativität und mehr. Außerdem entzürnt sich Sophie über die diesjährige Berlinale. Die Musik stammt wie immer von Regisseurin Brenda Lien.

Show Notes

Telegramm:

Thema: Matrix Resurrections

Tipps:

  • Shiva Baby
  • The Power of the Dog
  • Aggretsuko Staffel 4

FILMLÖWIN unterstützen bei Steady

]]>
Lara Keilbart Rebecca Görmann Sophie Charlotte Rieger Lara Keilbart Rebecca Görmann Sophie Charlotte Rieger
Folge 15: Schwestern im Film https://filmloewin.de/folge-15-schwestern-im-film/ Thu, 04 Mar 2021 14:48:04 +0000 podlove-2021-03-03t17:57:24+00:00-6c1621654a33e90 01:20:03 Sophie Charlotte Rieger, Lara Keilbart, Rebecca Görmann Zusammen mit der Journalistin, Moderatorin und Speakerin Nhi Le als Gästin über die Darstellung von Schwestern im Film. 15 full In diese Ausgabe des Filmlöwinnen Podcasts „Alles außer Cat-Content“ diskutieren wir – Rebecca Görmann und Lara Keilbart – mit der Journalistin, Moderatorin und Speakerin Nhi Le als Gästin über die Darstellung von Schwestern im Film. Welche spezifischen Themen, Motive und Tropen machen die Schwestern aus? Was sind feministische Aspekte, die Filme über oder mit Schwestern haben können? Die Musik stammt wie immer von Regisseurin Brenda Lien.

 

Show Notes

Telegramm

Thema: Schwestern in Film

Wir reden über folgende Filme:

Tipps:

 

FILMLÖWIN unterstützen bei Steady

 

]]>
Nhi Lehttps://nhi-le.de Rebecca Görmann Lara Keilbart Nhi Le Rebecca Görmann Lara Keilbart
Special: FILMLÖWINkino - Toxische Männlichkeit https://filmloewin.de/special-filmloewinkino-toxische-maennlichkeit/ Tue, 01 Dec 2020 22:08:37 +0000 podlove-2020-11-26t19:33:28+00:00-45c0b208f42a03a 01:26:40 Sophie Charlotte Rieger, Lara Keilbart, Rebecca Görmann In der letzten Ausgabe von FILMLÖWINkino diskutieren Nils Pickert, Bilke Schnibbe, Linus Giese und Janina Rook über toxische Männlichkeit. Special: FILMLÖWINkino - Toxische Männlichkeit 8 bonus Mit der sechsten Ausgabe von FILMLÖWINkino geht unsere Film- und Talkreihe zu Ende – viel zu schnell! Zum Abschluss geht es noch einmal um ein Thema, das in letzter Zeit ein bisschen zum Trend geworden ist: Toxische Männlichkeit. Dazu hatten wir spannende Diskutierende am Start, die Autor:innen und Aktivist:innen Nils Pickert, Bilke Schnibbe und Linus Giese. Moderiert hat ein weiteres Mal die hervorragende Janina Rook, Comedienne, Autorin und Regisseurin.

Nach dem Screening zu Western von Valeska Grisebach mussten sich die vier erst einmal sortieren und besprachen die verschiedenen Lesarten des Films. Ausgehend von den Figuren im Film diskutierten sie im Anschluss über Männlichkeit im Speziellen und Allgemeinen und gaben dabei sehr persönliche wie auch humorvolle Einblicke in ihre Erfahrungen und Gedanken.

Shownotes

Schamlos Podcast

Ficko Magazin

Analyse und Kritik

Linus Blog

Linus auf instagram

Nils PBuch Prinzessinnenjungs

Lysistrata und der Sexstreik in der Antike

Über die neue feministische Buchhandlung She Said in Berlin

 

Über FILMLÖWINkino

Was hat Feminismus mit Film und Film mit Feminismus zu tun? Diesen Fragen geht das feministische Onlinemagazin FILMLÖWIN als einziges deutschsprachiges Magazin seiner Art seit Ende 2014 auf den Grund. Mit FILMLÖWINkino wagt das Löwinnen-Rudel nun den Sprung von der virtuellen in die reale Welt, genauer gesagt in zwei frauengeführte Berliner Programmkinos: City Kino Wedding und Wolf Kino Neukölln.

Insgesamt sechs Veranstaltungen widmen sich mit Filmscreenings und Diskussionen einer Auswahl von Themen, die uns gerade unter den Nägeln brennen. Nach den Filmen – in der Regel von Regisseurinnen – sprechen wir mit Personen, die zum feministischen Thema des Abends eine starke Meinung haben, und schlagen hiermit die Brücke zwischen der Welt des Films und unserem eigenen Leben.

Denn die Antwort auf die Frage, was Feminismus mit Film und Film mit Feminismus zu tun hat, gibt es schon jetzt eine ganz klare Antwort: JEDE MENGE!

]]>
Special: FILMLÖWINkino - Quoten Schoten https://filmloewin.de/special-filmloewinkino-quoten-schoten/ Thu, 19 Nov 2020 09:55:53 +0000 podlove-2020-11-18t10:14:04+00:00-160b8a91a51656e 01:17:42 Sophie Charlotte Rieger, Lara Keilbart, Rebecca Görmann Mit QUOTEN SCHOTEN widmete sich FILMLÖWINkino dem Thema Vielfalt in der Filmbranche. Nach dem Film diskutierten Mateja Meded und Biene Pilavci mit Moderatorin Janina Rook. Special: FILMLÖWINkino - Quoten Schoten 7 bonus Die fünfte Ausgabe von FILMLÖWINkino widmete sich unter dem eingängigen Titel Quoten Schoten unseren Lieblingsthemen: Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt in der Filmbranche – vor wie auch hinter den Kameras. Dazu hatten wir grandiose aktivistische Gästinnen, nämlich Schauspielerin und Autorin Mateja Meded und Regisseurin und Autorin Biene Pilavci. Moderiert hat diesmal die fantastische Janina Rook, die ihr bestimmt durch ihren feministischen Comedy-Podcast Schamlos kennt (wenn nicht, wird’s Zeit!).

Nach dem Screening des Films Männer zeigen Filme und Frauen ihre Brüste von Isabel Šuba diskutierten die drei ausgehend von ihren eigenen Erlebnissen in der Branche mit unvergleichlicher (emotionsgeladener) Verve über die verschiedenen Dimensionen von Diskriminierung in der Filmbranche und die Chancen und Grenzen einer Quote. Die bislang mit Abstand energetischste FILMLÖWINkino-Diskussion!

Shownotes

Matejas Youtube Kanal

Mateja auf Instagram

Matejas Artikel auf Zeit

Biene bei parcours pictures

Initiative Nicht Mein Tatort

Diversity Checklist der FFHSH

Share your Power und Quote neu Denken

Offener Brief an ARTE zur Ausschreibung „Regisseurin gesucht“

Schamlos Podcast

Über FILMLÖWINkino

Was hat Feminismus mit Film und Film mit Feminismus zu tun? Diesen Fragen geht das feministische Onlinemagazin FILMLÖWIN als einziges deutschsprachiges Magazin seiner Art seit Ende 2014 auf den Grund. Mit FILMLÖWINkino wagt das Löwinnen-Rudel nun den Sprung von der virtuellen in die reale Welt, genauer gesagt in zwei frauengeführte Berliner Programmkinos: City Kino Wedding und Wolf Kino Neukölln.

Insgesamt sechs Veranstaltungen widmen sich mit Filmscreenings und Diskussionen einer Auswahl von Themen, die uns gerade unter den Nägeln brennen. Nach den Filmen – in der Regel von Regisseurinnen – sprechen wir mit Personen, die zum feministischen Thema des Abends eine starke Meinung haben, und schlagen hiermit die Brücke zwischen der Welt des Films und unserem eigenen Leben.

Denn die Antwort auf die Frage, was Feminismus mit Film und Film mit Feminismus zu tun hat, gibt es schon jetzt eine ganz klare Antwort: JEDE MENGE!

]]>
Special: FILMLÖWINkino - Rape Culture https://filmloewin.de/special-filmloewinkino-rape-culture/ Tue, 03 Nov 2020 09:33:53 +0000 podlove-2020-10-30t10:08:46+00:00-4198d14ff261af5 00:42:51 Sophie Charlotte Rieger, Lara Keilbart, Rebecca Görmann Was bedeutet eigentlich "Vergewaltigungskultur" und welche Rolle spielen Film und Fernsehen darin? Dr. Mithu Sanyal im Gespräch mit Flimlöwin Sophie. Special: FILMLÖWINkino - Rape Culture 6 bonus Inhaltswarnung: In diesem Podcast geht es um sexualisierte Gewalt

Was bedeutet es eigentlich, in einer „Vergewaltigungskultur“ zu leben und welche Rolle spielen Film und Fernsehen darin? Worin besteht das Problem, sexualisierte Gewalt im Film zu erzählen und zu veranschaulichen? Welche Narrative vermitteln unsere Medien und wie wirken sie sich auf unseren realen Umgang mit dem Thema aus?

Die vierte Veranstaltung von FILMLÖWINkino widmete sich dem Thema Rape Culture, also Vergewaltigungskultur. Gezeigt wurde der Film Alles ist gut von Eva Trobisch, in dem die Hauptfigur nach einer Party eine Vergewaltigung erlebt und dem Täter später am Arbeitsplatz wieder begegnet. Wie mit dieser Konfrontation umgehen? Wie das Erlebte verarbeiten?

Der Film ist noch bis zum 22. November 2020 in der ARD Mediathek zu sehen.

Im Anschluss an den Film sprach Filmlöwin Sophie Charlotte Rieger mit Dr. Mithu Sanyal, Autorin von Vergewaltigung. Aspekte eines Verbrechens, über den Begriff Rape Culture, seine kulturgeschichtlichen Hintergründe und seine Aktualität – nicht nur in Film und Fernsehen. Gemeinsam diskutierten sie insbesondere auch darüber, welchen Einfluss das Narrativ des „Danach“ für unsere Wahrnehmung von sexualisierter Gewalt hat und wie unterschiedlich Filme und Serien diesen Bewältigungsprozess illustrieren.

Shownotes

Webseite von Dr. Mithu Sanyal

Filmkritik zu Alles ist gut auf filmloewin.de

Weitere erwähnte Filme und Serien:

  • Angeklagt von Jonathan Kaplan
  • Top of the Lake von Jane Campion
  • I May Destroy You
  • Ku’Damm 56

Über FILMLÖWINkino

Was hat Feminismus mit Film und Film mit Feminismus zu tun? Diesen Fragen geht das feministische Onlinemagazin FILMLÖWIN als einziges deutschsprachiges Magazin seiner Art seit Ende 2014 auf den Grund. Mit FILMLÖWINkino wagt das Löwinnen-Rudel nun den Sprung von der virtuellen in die reale Welt, genauer gesagt in zwei frauengeführte Berliner Programmkinos: City Kino Wedding und Wolf Kino Neukölln.

Insgesamt sechs Veranstaltungen widmen sich mit Filmscreenings und Diskussionen einer Auswahl von Themen, die uns gerade unter den Nägeln brennen. Nach den Filmen – in der Regel von Regisseurinnen – sprechen wir mit Personen, die zum feministischen Thema des Abends eine starke Meinung haben, und schlagen hiermit die Brücke zwischen der Welt des Films und unserem eigenen Leben.

Denn die Antwort auf die Frage, was Feminismus mit Film und Film mit Feminismus zu tun hat, gibt es schon jetzt eine ganz klare Antwort: JEDE MENGE!

]]>
Sophie Charlotte Rieger Sophie Charlotte Rieger
Special: FILMLÖWINkino - Instafeminismus https://filmloewin.de/special-filmloewinkino-instafeminismus/ Wed, 21 Oct 2020 09:43:39 +0000 podlove-2020-10-16t14:10:03+00:00-28e48a6cae22b67 00:46:09 Sophie Charlotte Rieger, Lara Keilbart, Rebecca Görmann Kann Instagram eine Plattform für Feminismus sein? Im Rahmen von FILMLÖWINkino befragen wir zwei Instagrammerinnen zu ihrem Online-Leben. Special: FILMLÖWINkino - Instafeminismus 5 full Kann Instagram eine Plattform für Feminismus sein? Was spricht dafür oder dagegen? Welches aktivistische Potential birgt die die Inszenierung des eigenen Privatlebens beziehungsweise der eigenen Person?

Am dritten Abend unserer Veranstaltungsreihe FILMLÖWINkino zeigten wir den Dokumentarfilm Searching Eva von Pia Hellenthal. Im Anschluss erzählten Instagrammerinnen im Interview mit FILMLÖWIN-Gründerin Sophie von ihrem Online-Leben. So nutzt beispielsweise Lina Lätitia Blatt alias „vulvaaaart“ bzw. “glitterclit_” Instagram als Medium für sexpositive Kunst, Latifah Cengel wiederum bespielt ihren Kanal „beauty_and_politics“ mit politischen Inhalten zu Rassismus und intersektionellem Feminismus. Gemeinsam haben wir darüber diskutiert, ob und unter welchen Vorzeichen Instagram als Blick in unsere Privatleben eine Bühne für Feminismus sein kann, wie privat wir uns zeigen dürfen (wer entscheidet das überhaupt?) und ob „feministische:r Influencer:in“ vielleicht ein Paradoxon ist.

Shownotes

Linas Intagram Accunt vulvaaaart

Linas Instagram Account glitterclit_

Latifahs Instagram Account beauty_and_politics

Rezension zu Searching Eva bei filmloewin.de

Über FILMLÖWINkino

Was hat Feminismus mit Film und Film mit Feminismus zu tun? Diesen Fragen geht das feministische Onlinemagazin FILMLÖWIN als einziges deutschsprachiges Magazin seiner Art seit Ende 2014 auf den Grund. Mit FILMLÖWINkino wagt das Löwinnen-Rudel nun den Sprung von der virtuellen in die reale Welt, genauer gesagt in zwei frauengeführte Berliner Programmkinos: City Kino Wedding und Wolf Kino Neukölln.

Insgesamt sechs Veranstaltungen widmen sich mit Filmscreenings und Diskussionen einer Auswahl von Themen, die uns gerade unter den Nägeln brennen. Nach den Filmen – in der Regel von Regisseurinnen – spricht FILMLÖWIN-Gründerin Sophie Charlotte Rieger auf der Bühne mit Personen, die zum feministischen Thema des Abends eine starke Meinung haben, und schlägt hiermit die Brücke zwischen der Welt des Films und unserem eigenen Leben.

Denn die Antwort auf die Frage, was Feminismus mit Film und Film mit Feminismus zu tun hat, gibt es schon jetzt eine ganz klare Antwort: JEDE MENGE!

]]>
Sophie Charlotte Rieger Sophie Charlotte Rieger
Folge 14: PELIKANBLUT und Mutterschaft im Film https://filmloewin.de/folge-14-pelikanblut-und-mutterschaft-im-film/ Thu, 08 Oct 2020 12:57:18 +0000 podlove-2020-10-08t12:15:09+00:00-48d8df54d17942d 01:26:01 Sophie Charlotte Rieger, Lara Keilbart, Rebecca Görmann Anlässlich des Kinostarts von Katrin Gebbes Film PELIKANBLUT sprechen wir über die Darstellung von insbesondere aufopfernder Mutterschaft im Film. Folge 14: PELIKANBLUT und Mutterschaft im Film 14 full In der aktuellen Ausgabe des Filmlöwinnen Podcasts “Alles außer Cat-Content” sprechen wir – Sophie Charlotte Rieger, Lara Keilbart und Rebecca Görmann  – anlässlich des Kinostarts von Katrin Gebbes Film Pelikanblut über die Darstellung von Mutterschaft im Film. Welches Bild von Mutterschaft entwirft das Horrordrama der deutschen Regisseurin? Welche Rolle spielt das Thema Aufopferung im filmischen Mutterdiskurs allgemein, welche moralische Botschaft formuliert das Kino an Frauen mit Kindern und welches Problem verbirgt sich dahinter? Die Musik stammt wie immer von Regisseurin Brenda Lien.

Show Notes

Telegramm:

Oscar Diversity Richtlinien

Genderneutraler Schauspielpreis bei der Berlinale

Diskriminierung in der Filmkritik durch die Corona Krise

Thema:

Wir sprechen unter anderem über folgende Filme:

Weitere Filme zum Thema Mutterschaft:

  • The Babadook
  • I am Mother
  • Bad Moms
  • Tully
  • Mermaids
  • Private Life
  • Juno
  • Nicht ohne meine Tochter
  • Die Tochter von Mascha Schilinski
  • The Kids are Alright
  • Boyhood
  • 20th Century Women
  • The Farewell

Lese-Tipps zum Thema:

  • 15 Movies About Motherhood (Mothermag)
  • Where Have All the Mothers Gone? (Abwesenheit von Müttern im Kinderfilm)
  • Maternal Horror Film Melodrama and Motherhood von Sarah Arnold; SpringerLink (Online service) London : Palgrave Macmillan UK : Imprint: Palgrave Macmillan ; 2013 ; VII, 206
  • Cinematography in Motherhood: a Hong Kong film adaptation of Ghosts. Tam, Kwok-kan Septentrio Academic Publishing Nordlit, 2015-02-24
  • Cinematernity: Film, Motherhood, Genre. Ina Rae Hark University of California Press Film Quarterly, 1998-07-01, Vol.51
  • Contested Motherhood And Entertainment Film. Hikari Hori Cornell University Press Promiscuous Media, 2018-01-15, p.70
  • Cinematernity: Film, Motherhood, Genre. Lucy Fischer Hark, Ina Rae Film quarterly, 1998-07, Vol.51

Texte zu Filmen über Mutterschaft auf filmloewin.de

Tipps:

Abgesang

Das Finale des Cinematic Smash Team Tournaments mit Becci und Lara

FILMLÖWIN unterstützen bei Steady

]]>
Lara Keilbart Rebecca Görmann Sophie Charlotte Rieger Lara Keilbart Rebecca Görmann Sophie Charlotte Rieger
Special: FILMLÖWINkino - Generation Zukunft https://filmloewin.de/special-filmloewinkino-generation-zukunft/ Thu, 01 Oct 2020 08:44:03 +0000 podlove-2020-09-28t08:45:42+00:00-fc26f615aac14c6 00:23:52 Sophie Charlotte Rieger, Lara Keilbart, Rebecca Görmann Welche Filme wollen junge Feminist:innen auf der Leinwand sehen? Wie würden sie das Kinoprogramm gestalten, wenn sie die Möglichkeit dazu hätten? Special: FILMLÖWINkino - Generation Zukunft 4 full Welche Filme wollen junge Feminist:innen auf der Leinwand sehen? Wie würden sie das Kinoprogramm gestalten, wenn sie die Möglichkeit dazu hätten?

Am zweiten Abend überließ die Veranstaltungsreihe FILMLÖWINkino die Bühne der nächsten Generation. Teilnehmerinnen des „Girls‘ Riot“ Workshops präsentierten ein Kurzfilmprogramm, das sie 2019 für das Internationale Kurzfilmfestival für Kinder und Jugendliche, das KUKI, zusammengestellt haben. Nach dem Film sprachen sie mit Leiterin des Projekts, Monica Koshka-Stein, über ihren Auswahl und Arbeitsprozess: Wodurch zeichnen sich die ausgewählten Filme ihrer Meinung nach aus? Und darauf aufbauend: Wie sollten Film und Kino (nicht) sein? Das Gespräch gibt einen spannenden Einblick darin, was sich die feministische Generation Zukunft für das Kino von morgen wünscht.

Die Veranstaltung wurde moderiert von FILMLÖWIN-Autorin Lea Gronenberg.

Shownotes

KUKI – Internationales Kurzfilmfestival für Kinder und Jugendliche

Girls‘ Riot Workshop

Die Filme des Girls Riot Programms 2019:

Über FILMLÖWINkino

Was hat Feminismus mit Film und Film mit Feminismus zu tun? Diesen Fragen geht das feministische Onlinemagazin FILMLÖWIN als einziges deutschsprachiges Magazin seiner Art seit Ende 2014 auf den Grund. Mit FILMLÖWINkino wagt das Löwinnen-Rudel nun den Sprung von der virtuellen in die reale Welt, genauer gesagt in zwei frauengeführte Berliner Programmkinos: City Kino Wedding und Wolf Kino Neukölln.

Insgesamt sechs Veranstaltungen widmen sich mit Filmscreenings und Diskussionen einer Auswahl von Themen, die uns gerade unter den Nägeln brennen. Nach den Filmen – in der Regel von Regisseurinnen – spricht FILMLÖWIN-Gründerin Sophie Charlotte Rieger auf der Bühne mit Personen, die zum feministischen Thema des Abends eine starke Meinung haben, und schlägt hiermit die Brücke zwischen der Welt des Films und unserem eigenen Leben.

Denn die Antwort auf die Frage, was Feminismus mit Film und Film mit Feminismus zu tun hat, gibt es schon jetzt eine ganz klare Antwort: JEDE MENGE!

]]>
Special: FILMLÖWINkino - QueerGedacht https://filmloewin.de/special-filmloewinkino-queergedacht/ Mon, 14 Sep 2020 07:35:59 +0000 podlove-2020-09-11t15:45:48+00:00-e91a67e3b7e582b 00:57:33 Sophie Charlotte Rieger, Lara Keilbart, Rebecca Görmann Bei der Auftaktveranstaltung von FILMLÖWINkino sprach Filmlöwin Sophie mit Sookee und Tarik Tesfu über Queerness im Kino. Special: FILMLÖWINkino - QueerGedacht 3 bonus

Bei der Auftaktveranstaltung von FILMLÖWINkino zeigten wir den kenianischen Film Rafiki, eine lesbische Liebesgeschichte. Im Anschluss diskutierte Sophie mit ihren Gäst:innen Sookee und Tarik Tesfu über Queerness in Film und Fernsehen, welche Rolle queere Geschichten im Kino aktuell spielen, wann eine Geschichte für uns überhaupt „queer“ ist und warum wir uns mehr Geschichten über queeres Leben, Lieben und Begehren wünschen.

Sowohl die Begrüßungsrede von Sophie wie auch die Diskussion könnt ihr in dieser Podcast-Episode hören. Alle Videos der Veranstaltung findet ihr übrigens auf unserem YouTube-Kanal.

Die Musik in Intro und Outro stammt wie immer von Regisseurin Brenda Lien.

Shownotes

Über FILMLÖWINkino

Was hat Feminismus mit Film und Film mit Feminismus zu tun? Diesen Fragen geht das feministische Onlinemagazin FILMLÖWIN als einziges deutschsprachiges Magazin seiner Art seit Ende 2014 auf den Grund. Mit FILMLÖWINkino wagt das Löwinnen-Rudel nun den Sprung von der virtuellen in die reale Welt, genauer gesagt in zwei frauengeführte Berliner Programmkinos: City Kino Wedding und Wolf Kino Neukölln.

Insgesamt sechs Veranstaltungen widmen sich mit Filmscreenings und Diskussionen einer Auswahl von Themen, die uns gerade unter den Nägeln brennen. Nach den Filmen – in der Regel von Regisseurinnen – spricht FILMLÖWIN-Gründerin Sophie Charlotte Rieger auf der Bühne mit Personen, die zum feministischen Thema des Abends eine starke Meinung haben, und schlägt hiermit die Brücke zwischen der Welt des Films und unserem eigenen Leben.

Denn die Antwort auf die Frage, was Feminismus mit Film und Film mit Feminismus zu tun hat, gibt es schon jetzt eine ganz klare Antwort: JEDE MENGE!

]]>
Sophie Charlotte Rieger Sophie Charlotte Rieger
Folge 13: Freundinnenschaft im Film https://filmloewin.de/folge-13-freundinnenschaft-im-film/ Tue, 11 Aug 2020 15:05:58 +0000 podlove-2020-08-11t14:31:41+00:00-f619b90e1802800 00:00:00 Sophie Charlotte Rieger, Lara Keilbart, Rebecca Görmann Warum gibt es so wenig Filme über Freund:innen? Warum geht es selbst bei besten Freundinnen im Film immer nur um Konkurrenz? Was macht das mit uns und was hat das mit dem Patriarchat zu tun? Folge 13: Freundinnenschaft im Film 13 full In der aktuellen Ausgabe des Filmlöwinnen Podcasts “Alles außer Cat-Content” sprechen wir – Sophie Charlotte Rieger, Lara Keilbart und Rebecca Görmann  – über die Darstellung von Freundinnenschaft im Film. Wir erzählen, warum uns das Thema unter den Nägeln brennt und werfen kritische Fragen auf. Warum gibt es so wenig Filme über Freund:innen? Warum sind Frauenfiguren so oft sozial isoliert? Warum geht es selbst bei besten Freundinnen im Film immer nur um Konkurrenz? Was macht das mit uns und was hat das mit dem Patriarchat zu tun? Die Musik stammt wie immer von Regisseurin Brenda Lien.

Show Notes

Inspiriert wurde unsere Sendung durch die neue Kolumne von Nhi Le The Female Gaze bei jetzt.de

Telegramm:

Neues aus der Matrix: Lilly Wachowski über Matrix als trans* Allegorie

Nia DaCosta übernimmt die Regie beim Captain Marvel Sequel

Thema:

Wir sprechen unter anderem über folgende Filme:

  • Brautalarm vs. Hangover
  • Girlhood
  • Seite an Seite
  • Mean Girls
  • Der Teufel trägt Prada
  • Thelma & Louise
  • Kaffe, Milch und Zucker (Boys On the Side)
  • Booksmart
  • Lady Bird
  • Grüne Tomaten

Lese-Tipps zum Thema:

  • In the Company of Women: Contemporary Female Friendship Films von Karen Hollinger
  • Working Girls – Gender and Sexuality in Popular Cinema von Yvonne Tasker (Kapitel zum Thema Freundinnenschaft)
  • Female Friendship Films: A Post-Feminist Examination of Representations of Women in the Fashion Industry von Gülin Geloğulları (Aufsatz)
  • I Love You, Man: Gendered narratives of friendship in contemporary Hollywood comedies von Susan Berridge & Karen Boyle (Aufsatz)
  • Girl friends on film: the rare case of lifelike female friendships on the big screen von Hannah McGill (Sight & Sound)

Texte zu Filme über Freundinnenschaft auf filmloewin.de

Tipps:

Abgesang

FILMLÖWIN kommt ins Kino – zumindest in Berlin. Mehr dazu jetzt auf www.filmloewinkino.de

FILMLÖWIN unterstützen bei Steady

]]>
Sophie Charlotte Rieger Lara Keilbart Rebecca Görmann Sophie Charlotte Rieger Lara Keilbart Rebecca Görmann
Folge 12: Wohlfühlkino - Jetzt aber? https://filmloewin.de/folge-12-wohlfuehlkino-jetzt-aber/ Mon, 20 Jul 2020 07:45:36 +0000 podlove-2020-07-15t13:56:03+00:00-fb3acc59c9fe420 01:26:42 Sophie Charlotte Rieger, Lara Keilbart, Rebecca Görmann Was macht ein "Feel Good Movie" aus? Wer fühlt sich damit eigentlich wohl und wer nicht? Und kann Wohlfühlkino als Realitätsflucht überhaupt feministisch sein? Folge 12: Wohlfühlkino - Jetzt aber? 12 full In der aktuellen Ausgabe des Filmlöwinnen Podcasts “Alles außer Cat-Content” sprechen wir – Sophie Charlotte Rieger, Lara Keilbart und Rebecca Görmann gemeinsam mit unserer Gästin Shelly – anlässlich der kollektiven Verunsicherung im Zuge der Corona-Pandemie über Wohlfühlkino. Was macht ein sogenanntes „Feel Good Movie“ aus? Wer soll sich damit wohlfühlen und wer nicht? Und kann Wohlfühlkino als Realitätsflucht überhaupt feministisch sein? Die Musik stammt wie immer von Regisseurin Brenda Lien.

Show Notes

Unsere Gästin Shelly findet ihr bei Twitter als @businessbirthe und bei Instagram als @business_birthe. Ihr Podcast heißt Jetzt mal kurz OT und den findet ihr zum Beispiel hier.

Telegramm:

Diversität im deutschen Filmbusiness in Zeiten von Corona:

Umfrage „Vielfalt im Film“

Diversity Checklisten der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein

Thema:

Wir sprechen unter anderem über folgende Filme:

  • Black Panther
  • Atlantis
  • Ein Königreich für ein Lama
  • Michel aus Lönneberga
  • 10 Dinge, die ich an dir hasse
  • Mein Nachbar Totoro
  • Kikis Lieferservice
  • Mad Max Fury Road
  • Kevin allein zuhaus
  • Zurück in die Zukunft
  • Captain Marvel
  • Ronja Räubertochter
  • The Half Of It
  • Sense 8
  • Birds of Prey
  • Girlhood

Tipps:

Abgesang

Klassiker der Filmgeschichte (Podcast)

Phantastik Bestenliste Podcast 

Feminismus oder Schlägerei (Blog)

Neu: Der offizielle FILMLÖWIN Instagram-Kanal @filmloew_innen

FILMLÖWIN kommt ins Kino – zumindest in Berlin. Mehr dazu jetzt auf www.filmloewinkino.de

FILMLÖWIN unterstützen bei Steady

]]>
Shelly Sophie Charlotte Rieger Lara Keilbart Rebecca Görmann Shelly Sophie Charlotte Rieger Lara Keilbart Rebecca Görmann
Folge 11: Kein Wohlfühlkino https://filmloewin.de/folge-11-kein-wohlfuehlkino/ Mon, 08 Jun 2020 11:45:15 +0000 podlove-2020-06-06t13:44:52+00:00-1f48a5cb49a20e2 00:00:00 Sophie Charlotte Rieger, Lara Keilbart, Rebecca Görmann Wir geben euch Tipps, welchen Stimmen of Color ihr Eure Aufmerksamkeit schenken könnt. 11 full In der aktuellen Ausgabe des Filmlöwinnen Podcasts “Alles außer Cat-Content” wollten wir – Sophie Charlotte Rieger, Lara Keilbart und Rebecca Görmann – eigentlich über sogenannte „Feel-Good-Filme“ sprechen. Auf Grund des rassistischen Mordes an George Floyd sowie der anhaltenden Proteste und Polizeigewalt in den USA aber haben wir uns umentschieden und geben stattdessen Tipps, welchen Stimmen ihr statt unserer in diesen Zeiten lauschen solltet. Die Musik stammt wie immer von Regisseurin Brenda Lien.

Beccis Tipps zum Hören

Laras Tipps zum Lesen und Spenden

MedienBeiträge

Tipps zu Spenden

Allgemeine Anti-Rassismus Ressourcen gesehen bei Sarah Farina

Sophies Tipps zum Lesen und Schauen

 

]]>
Sophie Charlotte Rieger Rebecca Görmann Lara Keilbart Sophie Charlotte Rieger Rebecca Görmann Lara Keilbart
Special: Intimitätskoordination https://filmloewin.de/special-intimitaetskoordination/ Tue, 19 May 2020 14:51:34 +0000 podlove-2020-05-19t13:59:53+00:00-ffe82559686f7ed 01:09:11 Sophie Charlotte Rieger, Lara Keilbart, Rebecca Görmann Sexszenen verantwortungsvoll inszenieren - Intimitätskoordinatorin Julia Effertz im Interview Special: Intimitätskoordination 2 bonus In der zweiten Sonderausgabe des Filmlöwinnen Podcasts “Alles außer Cat-Content” spricht Sophie (Charlotte Rieger) mit der Schauspielerin und Intimitätskoordinatorin Julia Effertz über deren Beruf, Sex vor der Kamera und wie dabei verantwortungsvoll Grenzen gezogen und gewahrt werden können. Achtung Trigger: In diesem Kontext sprechen Julia und Sophie auch über das Thema sexualisierte Gewalt – sie thematisieren sowohl sexuelle Übergriffe am Set wie auch die filmische Darstellung von Vergewaltigung. Die Musik stammt wie immer von Regisseurin Brenda Lien.

Allgemeine Webseite von Julia Effertz

Julias Webseite zu Intimitätskoordination

Wir sprechen unter anderem über folgende Filme und Serien:

Blau ist eine warme Farbe

The Deuce

Intimacy

Sex Education

Wenn der Postmann zweimal klingelt

Thematische Links

Die Intimitäts-Richtlinien von Directors UK 

Die Intimitäts-Richtlinien der Screen Actors Guild – American Federation of Television and Radio Artists

Ita O’Briens Intimacy Guidelines

Die 5 Säulen der Arbeit mit Intimität von Intimacy Directors International (IDI)

Zum Weiterlesen:

Staging Sex von Chelsea Pace 

A Fight in the Eyes: Choreographing a rape scene von Robert Myles

Rape Choreography Makes Films Safer, But Still Takes A Toll On Cast And Crew von April Wolfe, erschienen bei LA Weekly

Macht und Struktur im Theater: Asymmetrien der Macht von Thomas Schmidt

Zum Weiterbilden:

It O’Brien

Intimacy on Set 

Intimacy Directors International 

Intimacy Professionals

]]>
Julia Effertz Sophie Charlotte Rieger Julia Effertz Sophie Charlotte Rieger
Special: People of Color im deutschen Film https://filmloewin.de/special-people-of-color-im-deutschen-film/ Tue, 21 Apr 2020 16:14:17 +0000 podlove-2020-04-21t12:23:58+00:00-aa2ef2f004b2f78 01:31:35 Sophie Charlotte Rieger, Lara Keilbart, Rebecca Görmann Die Filmemacherinnen und Aktivistinnen Pary El-Qalqili und Canan Turan im Interview zu People of Color vor und hinter den Kameras des deutschen Films. Special: People of Color im deutschen Film 1 bonus Es ist Zeit für eine Premiere: Die aktuelle Ausgabe des Filmlöwinnen Podcasts “Alles außer Cat-Content” ist die erste von hoffentlich vielen Sonderfolgen, in denen eine unserer Hosts spannende Gästinnen interviewt. Diesmal spricht Sophie (Charlotte Rieger) mit der Regisseurin Pary El-Qalqili und der Filmwissenschaftlerin und Dokumentarfilmerin Canan Turan über People of Color im deutschen Film. Sie erörtern unter anderem folgende Fragen: Welche Rolle spielen nicht-weiße, migrantische und rassifizierte Figuren im deutschen Kino? Wer macht diese Filme? Und denkt die deutsche Filmfrauenbewegung eigentlich intersektional genug? Die Musik stammt wie immer von Regisseurin Brenda Lien.

Show Notes

Webseite von Pary El-Qalqili

Canan Turan bei Vimeo, Facebook und Instagram

Wir sprechen unter anderem über folgende Filme bzw. Filmemacher:

Und natürlich die Filme unserer Gästinnen:

Erwähnte Lektüre:

Erwähnte Organisationen und Personen

Und ganz besonders wichtig:

Die Super 8 Filmforderung

Tipps von Pary und Canan:

Filme:

Literatur:

Außerdem unbedingt mal im Internet auschecken:

 

Last but not least: Ihr könnt die Arbeit an diesem Podcast durch ein Steady-Abo unterstützen!

]]>
Pary El-Qalqili Canan Turan Sophie Charlotte Rieger Pary El-Qalqili Canan Turan Sophie Charlotte Rieger
Folge 10: Sexismus in der Filmkritik https://filmloewin.de/folge-10-sexismus-in-der-filmkritik/ Sat, 15 Feb 2020 23:03:05 +0000 podlove-2020-02-15t14:13:54+00:00-d5611633cbcd32a 01:05:27 Sophie Charlotte Rieger, Lara Keilbart, Rebecca Görmann Welche Stimmen setzen sich durch, welche verstummen und warum? 10 full In der aktuellen Ausgabe des Filmlöwinnen Podcasts “Alles außer Cat-Content” sprechen wir – Sophie Charlotte Rieger, Lara Keilbart und Rebecca Görmann – anlässlich der aktuellen Krisenlage der FILMLÖWIN über die Arbeitsrealität feministischer Filmkritik und sexistische Strukturen in unserem Metier. Wer kann sich Filmkritik heutzutage noch leisten? Wie objektiv darf, wie subjektiv muss Filmkritik eigentlich sein? Wie werden Frauenstimmen in der Filmkritik, insbesondere im Internet, „gesilencet“? Und was können wir selbst beitragen, um den Diskurs um Film und Fernsehen diverser zu gestalten? Die Musik stammt wie immer von Regisseurin Brenda Lien.

Show Notes

Telegramm:

Hildur Guðnadóttir gewinnt den Oscar für Filmmusik 

QUEERmdb: Zahl der LGBTQ*-Figuren in Filmen (in Deutschland) gesunken 

GLAAD: US-Fernsehen so queer wie nie

Thema:

Tipps:

The Gay Men’s Choir singt bei den 35. Film Independent Spirit Awards

Doctor Who 

Das Thema Gender bei der Berlinale

Abgesang

Für FILMLÖWIN abstimmen beim Deutschen Podcast Preis

FILMLÖWIN, das einzige deutschsprachige feministische Filmmagazin, ist aus den in dieser Episode erläuterten Gründen im wahrsten Sinne des Wortes vom Aussterben bedroht. Wir können und wollen nicht länger unbezahlt auf diesem professionellen Niveau arbeiten und sind auf eure Hilfe angewiesen. Schon ab 2,50 Euro im Monat könnt ihr dazu beitragen, dass die deutschsprachige Filmkritik divers bleibt:

FILMLÖWIN unterstützen bei Steady

]]>
Sophie Charlotte Rieger Lara Keilbart Rebecca Görmann Sophie Charlotte Rieger Lara Keilbart Rebecca Görmann
Folge 9: "Terminator: Dark Fate" und Women in Action https://filmloewin.de/folge-9-terminator-dark-fate-und-women-in-action/ Thu, 21 Nov 2019 14:54:32 +0000 podlove-2019-11-21t13:29:39+00:00-7c34ce0ad5f5f2f 00:00:00 Sophie Charlotte Rieger, Lara Keilbart, Rebecca Görmann Action allein macht noch keine Heldin Folge 9: "Terminator: Dark Fate" und Women in Action 9 full In der aktuellen Ausgabe des Filmlöwinnen Podcasts “Alles außer Cat-Content” sprechen wir – Sophie Charlotte Rieger, Lara Keilbart und Rebecca Görmann – anlässlich des Kinostarts von Terminator: Dark Fate über Frauenfiguren im Actionfilm. Was macht eigentlich eine gute Actionheldin aus? Und ist Terminator: Dark Fate in dieser Hinsicht wirklich ein Schritt nach vorne? Die Musik stammt wie immer von Regisseurin Brenda Lien. Der Soundeffekt stammt von hier.

Show Notes

Telegramm:

Keine Oscar-Nominierung für den nigerianischen Film Lionheart

Auf der VoD Plattform „Chili“ könnt ihr nun eigene Filme publizieren

Margot Robbie startet ein Programm für Autorinnen von Actionfilmen

Thema:

Rezension zu Terminator: Dark Fate auf filmloewin.de

Laras Leseliste

Women in action movies: a video essay (YouTube)

Wir sprechen außerdem über:

Tipps:

Der FILMLÖWIN Newsletter

Podcast: Plauschgewitter „Die Kunst des Mannes ist unantastbar“

Update zu

Abgesang:

Schickt Feedback gerne an redaktion@filmloewin.de

Und hier könnt ihr unseren Podcast finanziell unterstützen

]]>
Sophie Charlotte Rieger Lara Keilbart Rebecca Görmann Sophie Charlotte Rieger Lara Keilbart Rebecca Görmann
Folge 8: Gewalt Macht Liebe https://filmloewin.de/folge-8-gewalt-macht-liebe/ Wed, 23 Oct 2019 09:47:36 +0000 podlove-2019-10-23t08:45:34+00:00-c8e3ba2823c01d2 00:00:00 Sophie Charlotte Rieger, Lara Keilbart, Rebecca Görmann Wie uns Filme abusive Beziehungen als Romanzen verkaufen Folge 8: Gewalt Macht Liebe 8 full In der aktuellen Ausgabe des Filmlöwinnen Podcasts “Alles außer Cat-Content” sprechen wir – Sophie Charlotte Rieger, Lara Keilbart und Rebecca Görmann – über abusive, also missbräuchliche Beziehungen im Film anhand von PassengersA Star Is Born und Ex Machina. Inwiefern sind die dargestellten heterosexuellen Beziehungen trotz romantischer Narrative von Gewalt geprägt? Und inwiefern ist diese Gewalt für das Kinopublikum auch als solche erfahrbar? Die Musik stammt wie immer von Regisseurin Brenda Lien.

Show Notes

Telegramm:

Thema:

Domestic Violence Awareness Month

10 Things I wish I’d known About Gaslighting

Passengers

A Star Is Born

Ex Machina

Tipps:

Feuer und Brot: Toxische Beziehungen in romantischen Filmen – Stalking ist nicht sexy (Podcast)

Durch den Abend mit FILMLÖWIN – The Heart im City Kino Wedding (Rezension des Films auf filmloewin.de)

The Love Witch

A Private War

Abgesang:

Steady Kampagne von filmloewin.de

]]>
Folge 7: Late Night - Ist das noch lustig oder schon Feminismus? https://filmloewin.de/folge-7-late-night-ist-das-noch-lustig-oder-schon-feminismus/ Tue, 24 Sep 2019 11:49:27 +0000 podlove-2019-09-24t11:00:49+00:00-3befbe221bf045a 01:13:00 Sophie Charlotte Rieger, Lara Keilbart, Rebecca Görmann Auf der Suche nach dem Rezept der feministischen Komödie 7 full In der aktuellen Ausgabe des Filmlöwinnen Podcasts “Alles außer Cat-Content” sprechen wir – Sophie Charlotte Rieger, Lara Keilbart und Rebecca Görmann – über den Film Late Night und frei nach dem Motto „Ist das noch lustig oder schon Feminismus?“ über die Vereinbarkeit von Komik und Gleichberechtigungskämpfen. Was macht eine feministische Komödie aus, sind Stereotype jemals wirklich lustig und muss eigentlich jede Komödie feministisch sein? Die Musik stammt wie immer von Regisseurin Brenda Lien.

Show Notes

Telegramm:

Neue BAFTA Kategorie: Casting

Neuer „Frauenfilmpreis“: Tilda

Americanah von Chimamanda Ngozi Adichie als HBO-Serie

Thema:

Wir sprechen über folgende Filme, Shows und Schauspielerinnen:

Tipps:

Our Opinions Are Correct (Podcast)

Selbstbestimmt – Perspektiven von Filmemacherinnen (Buch / DVDs)

Cat Video Fest

In eigener Sache:

Wir haben unser Crowdfunding-Ziel erreicht! Danke an alle, die geholfen haben, unser neue Redaktionsassistenz für drei Monate zu finanzieren. Damit es auch im neuen Jahr weitergehen kann, könnt uns natürlich gerne weiterhin per Steady unterstützen! 

Seminar: Gendersensibles Erzählen in Film und Fernsehen

]]>
Sophie Charlotte Rieger Lara Keilbart Rebecca Görmann Sophie Charlotte Rieger Lara Keilbart Rebecca Görmann
Folge 6: Was ist Kult? https://filmloewin.de/folge-6-was-ist-kult/ Thu, 15 Aug 2019 05:50:03 +0000 podlove-2019-08-07t09:05:21+00:00-aab4082dd0ef755 00:00:00 Sophie Charlotte Rieger, Lara Keilbart, Rebecca Görmann Wann ist ein Film "Kult" und wieso gibt es so wenige "Kultregisseurinnen"? 6 full In der aktuellen Ausgabe des Filmlöwinnen Podcasts “Alles außer Cat-Content” sprechen wir – Sophie Charlotte Rieger, Lara Keilbart und Rebecca Görmann – über das Thema „Kult“. Was bedeutet es eigentlich, wenn Filme oder Regisseur_innen „Kult“ sind? Wieso gibt es viel mehr Kultregisseure als -regisseurinnen? Und ist der „Kultfilm“ als solcher vielleicht schon tot? Die Musik stammt wie immer von Regisseurin Brenda Lien.

Show Notes

Telegramm:

Die Filmplattform Herflix

Mangometer

Nur zwei Regisseurinnen im Wettbewerb von Venedig (weiterer Link)

Thema: Was ist Kult?

Links zum Thema:

Wer ist oder wird mal Kult:

Tipps

Buch: Ula Stöckl

Veranstaltung: Women In Sci Fi Spectacular (Berlin)

Serie: She-Ra and the Princesses of Power

In eigener Sache

Crowdfunding – Eine Redaktionsassistenz für die FILMLÖWIN

Polygamia

Femgeeks

Kulturpessimist_innen – Die Jubiläumsausgabe

]]>
Sophie Charlotte Rieger Lara Keilbart Rebecca Görmann Sophie Charlotte Rieger Lara Keilbart Rebecca Görmann
Folge 5: Queer Romance II - Sex und Mainstream https://filmloewin.de/folge-5-queer-romance-ii-sex-und-mainstream/ Wed, 17 Jul 2019 11:25:44 +0000 podlove-2019-07-17t08:06:02+00:00-89f6339bee3e15d 00:00:00 Sophie Charlotte Rieger, Lara Keilbart, Rebecca Görmann Im zweiten Teil unseres Podcasts zu Queer Romance diskutieren wir unter anderem über Sexszenen und den "straight male gaze". 5 full In der aktuellen Ausgabe des Filmlöwinnen Podcasts “Alles außer Cat-Content” sprechen wir – Sophie Charlotte Rieger, Lara Keilbart und unsere Gästin Christiane Attig – noch einmal über das Thema „Queer Romance“. Diesmal konzentrieren wir uns auf Liebesfilme, Sexszenen und die Frage, warum manche queeren Love Storys es in den Mainstream schaffen und andere nicht. Die Musik stammt wie immer von Regisseurin Brenda Lien.

___STEADY_PAYWALL___

Show Notes

Diesmal ist Christiane Attig bei uns zu Gast. Ihr findet sie bei Twitter als @christianeattig und in ihren Podcasts Brainflicks, Audio:viel und Rantvoll.

Telegramm:

Ann Sarnoff übernimmt Warner Bros.

Halle Bailey spielt Arielle, die Meerjungfrau

Lashana Lynch spielt 007

Thema: Queer Romance – Sex und Mainstream

Hollywood Has A Serious Problem With LGBTQ+ Representation von Andie Barr

Interview mit Susann S. Reck von der Queer Media Society

Buchtipp: A Queer Romance: Lesbians, Gay Men and Popular Culture von Paul Burston (erhältlich bei Amazon)

Wir sprechen über folgende Filme und Serien:

Weitere Filme, die für unser heutiges Thema interessant sind:

  • Imagine Me & You
  • Fucking Åmål 
  • Go Fish von Rose Troche
  • All Over Me von Alex Sichel
  • Desert Hearts von Donna Deitch

Außerdem findet ihr queere Filme auf filmloewin.de unter dem entsprechenden Schlagwort (Queer).

Tipps

High Art von Lisa Cholodenko (DVD bei Amazon)

Queerspiegel

Plauschgewitter: „Wenn der deutsche Feuilleton Imperator Furiosa nicht sehen will“

Außerdem: Ihr könnt die Arbeit an diesem Podcast bei Steady unterstützen! 

]]>
Sophie Charlotte Rieger Lara Keilbart Sophie Charlotte Rieger Lara Keilbart
Folge 4: "My Days of Mercy" und Queer Romance https://filmloewin.de/folge-4-my-days-of-mercy-und-queer-romance/ Sat, 29 Jun 2019 06:18:15 +0000 podlove-2019-06-25t13:08:53+00:00-22fd154d5945665 01:11:27 Sophie Charlotte Rieger, Lara Keilbart, Rebecca Görmann Anlässlich des Kinostarts von MY DAYS OF MERCY von Tali Shalom-Ezer sprechen wir über queere Romanzen. 4 full

In der aktuellen Ausgabe des Filmlöwinnen Podcasts “Alles außer Cat-Content” sprechen wir – Sophie Charlotte Rieger, Rebecca Görmann und Lara Keilbart – anlässlich des Kinostarts von My Days of Mercy über das Thema „Queer Romance“: Was macht queere Romanzen im Kino aus, welche Probleme sehen wir und was beziehungsweise wer findet eigentliche eine Darstellung (und wer nicht)? Die Musik stammt wie immer von Regisseurin Brenda Lien.

___STEADY_PAYWALL___

Show Notes

Telegramm

Netflix-Deal für Janet Mock

Inclusion Rider in Österreich

Der „Hidden Figures Way“

Thema: My Days of Mercy und Queer Romance

Begriffsklärung „Queer“:

Leas Filmkritik zu My Days of Mercy von Tali Shalom-Ezer

Wir reden außerdem über folgende Filme:

  • Brokeback Mountain
  • The Kids Are Alright (Lisa Cholodenko)
  • God’s Own Country
  • Boys Don’t Cry (Kimberly Peirce)
  • Milk
  • Monster (Patty Jenkins)
  • Philadelphia
  • Freeheld
  • Carol
  • Bound (Lana und Lilly Wachowski)
  • The Feels (Jenée LaMarque)
  • Drei
  • Una mujer fantástica
  • Moonlight
  • Rafiki (Wanuri Kahiu)

Weitere Filme, die für das Thema außerdem interessant sind:

Außerdem findet ihr queere Filme auf filmloewin.de unter dem entsprechenden Schlagwort (Queer).

Und mehr zum Thema gibt’s im Podcast Bury Your Gaze Ep. 17: LGBT-Charaktere als Vorbilder der Mädchenmannschaft.

Tipps

Eine neuer Song von Freddy Mercury

Buch: Ausgeblendet – Frauen im deutschen Film und Fernsehen

The Anita Sarkeesian Story

]]>
Sophie Charlotte Rieger Lara Keilbart Rebecca Görmann Sophie Charlotte Rieger Lara Keilbart Rebecca Görmann
Folge 3: Wann ist ein Film politisch? https://filmloewin.de/folge-3-wann-ist-ein-film-politisch/ Tue, 21 May 2019 13:23:44 +0000 podlove-2019-05-21t10:33:25+00:00-b56fdd9de9f7372 01:06:40 Sophie Charlotte Rieger, Lara Keilbart, Rebecca Görmann Politik im Film, Politik durch Film - was macht einen Film politisch? Folge 3: Wann ist ein Film politisch? 3 full In der aktuellen Ausgabe des Filmlöwinnen Podcasts „Alles außer Cat-Content“ diskutieren wir – Sophie Charlotte Rieger, Rebecca Görmann und Lara Keilbart – anlässlich der anstehenden Europa-Wahl darüber, was eigentlich einen Film politisch macht, ab wann und auf welchen Ebenen ein Film politisch ist und ob er das eigentlich sein sollte oder vielleicht gerade nicht. Die Musik stammt wie immer von Regisseurin Brenda Lien.

Show Notes

Telegramm

All Voice Festival (Amazon Prime)

Filminist Podcast

Sensitivity-Reading.de

Thema: Wann ist ein Film politisch

Wir reden über folgende Filme:

Weitere Filme, die für uns politisch (interessant) sind:

Außerdem findet ihr Filme, in denen es um Politik geht, auf filmloewin.de unter dem entsprechenden Schlagwort (Politik)

Tipps

Greta & Starks (App für barrierefreies Kino)

Unverschämt Podcast

Mitbringsel von der re:publica bzw. Media Convention Berlin 2019

Twitter: #spikeleejahr (Becci schaut sichtet dieses Jahr das Werk von Spike Lee)

Instagram: #instafeminismus / #feminismusfetzt (feministische Instagram-Challenge von Sophie)

]]>
Sophie Charlotte Rieger Lara Keilbart Rebecca Görmann Sophie Charlotte Rieger Lara Keilbart Rebecca Görmann
Folge 2: Frauenfilmfestivals - Ja, aber... https://filmloewin.de/folge-2-frauenfilmfestivals-ja-aber/ Tue, 09 Apr 2019 10:44:10 +0000 podlove-2019-04-09t10:09:53+00:00-6e6b21286a077ea 01:00:20 Sophie Charlotte Rieger, Lara Keilbart, Rebecca Görmann Frauenfilmfestivals - Warum gibt es sie und sind sie noch zeitgemäß? Folge 2: Frauenfilmfestivals - Ja, aber... 2 full In der aktuellen Ausgabe des Filmlöwinnen Podcasts „Alles außer Cat-Content“ sprechen wir – Sophie Charlotte Rieger, Rebecca Görmann und Lara Keilbart – anlässlich des diesjährigen Internationalen Frauenfilmfestivals Dortmund | Köln über Frauenfilmfestivals im Allgemeinen und Konkreten. Wir stellen Festivals im deutschsprachigen Raum vor und diskutieren, inwiefern das Konzept an sich in Zeiten des Queerfeminismus noch zeitgemäß ist. Die Musik stammt wie immer von Regisseurin Brenda Lien.

Show Notes

Danke an Audio: Viel – Der Hörer_innen-Podcast

Telegramm

ReFrame Stamp

Mango Meter App

Thema

Frauenfilmfestivals im deutschsprachigen Raum:

Tipps

Filmtipps beim Internationales Frauenfilmfestival Dortmund | Köln

Unicorn Store

Russian Doll

]]>
Lara Keilbart Sophie Charlotte Rieger Rebecca Görmann Lara Keilbart Sophie Charlotte Rieger Rebecca Görmann
Folge 1: "Die Berufung" und Bio-Pics über Frauen https://filmloewin.de/folge-1-die-berufung-und-bio-pics-ueber-frauen/ Tue, 26 Feb 2019 11:54:06 +0000 podlove-2019-02-26t11:17:25+00:00-dfe149d59a038d2 01:33:47 Sophie Charlotte Rieger, Lara Keilbart, Rebecca Görmann In der ersten Folge des Filmlöwinnen Podcast sprechen wir über den Film DIE BERUFUNG von Mimi Leder und Bio-Pics über Frauen. 1 full Lange sind wir damit schwanger gegangen: Den Filmlöwinnen-Podcast sollte es eigentlich schon 2017 geben, aber gut Ding will eben Weile haben und besser spät als nie. Aber genug Phrasen gedroschen, denn hier ist er: Der langersehnte FILMLÖWIN Podcast mit dem charmanten Titel „Filmlöwinnen – Alles außer Cat Content“ mit FILMLÖWIN-Gründerin Sophie Charlotte Rieger und den Podcasterinnen Lara Keilbart und Rebecca Görmann. Die Musik stammt von Regisseurin Brenda Lien, die hier auf der FILMLÖWIN auch schon einmal „gut gebrüllt“ hat.

Diesmal sprechen wir über den Film Die Berufung von Mimi Leder und Bio-Pics über Frauen* im Allgemeinen. Außerdem gibt es wie in jeder Folge das Telegramm mit News aus der Filmwelt und am Ende Film- und Veranstaltungstipps.

Show Notes:

Telegramm:

The 2019 Oscars broke boundaries, especially for women of color (Vox)

#OscarsSoWhite Creator April Reign to Attend Academy Awards: „I Feel Immense Pride“ (Hollywood Reporter)

Bildet Banden! Bildet Banden! Bildet Banden! (Sophies Berlinale Bericht beim Missy Magazine)

Thema:

Film Dialogue from 2,000 screenplays, Broken Down by Gender

Die weibliche* Biographie im Kino – Ein Trauerspiel (FILMLÖWIN)

Film-Kritik zu Marie Curie (FILMLÖWIN)

Film-Kritik zu Rosa Luxemburg (FILMLÖWIN)

Podcast zu Rosa Luxemburg von Second Unit

Film-Kritik zu Hidden Figures (FILMLÖWIN)

Tipps:

Frauen Film Tage Wien

Berlin Feminist Film Week

One Day At A Time (Netflix)

David Tennant Does A Podcast with…

]]>
Sophie Charlotte Rieger Lara Keilbart Rebecca Görmann Sophie Charlotte Rieger Lara Keilbart Rebecca Görmann
Nullfolge https://filmloewin.de/filmloewinnen-podcast-nullfolge/ Fri, 25 Jan 2019 11:35:23 +0000 podlove-2019-01-23t18:08:05+00:00-8e24183f93fb36b 00:58:40 Sophie Charlotte Rieger, Lara Keilbart, Rebecca Görmann Wer sind wir und wenn ja, wie viele Feminismen sind da vertreten? Nullfolge 0 trailer Lange sind wir damit schwanger gegangen: Den Filmlöwinnen-Podcast sollte es eigentlich schon 2017 geben, aber gut Ding will eben Weile haben und besser spät als nie. Und genug Phrasen gedroschen, denn hier ist er: Der erste und langersehnte FILMLÖWIN Podcast mit dem charmanten Titel „Filmlöwinnen – Alles außer Cat Content“.

Als Mitstreiterinnen treten hier zwei neue Löwinnen unseres Rudels auf den Plan: Becci und Lara, die fortan zum Kernteam des Podcasts gehören und ihn nicht nur mit ihren Stimmen, sondern vor allem auch mit viel Rat und Tat unterstützen. Außerdem mit dabei natürlich FILMLÖWIN-Gründerin Sophie. Die Musik, die ihr an Anfang und Ende hört, stammt übrigens von der Regisseurin und Musikerin Brenda Lien, die hier auf der FILMLÖWIN auch schon einmal „gut gebrüllt“ hat.

In der Nullfolgen sprechen wir – Becci, Lara und Sophie – über unsere Ideen und Pläne für den Podcast, unsere ganz persönlichen Feminismen und natürlich Katzen:

  • Vorstellungsrunde 1: Das filmfeministische Erweckungserlebnis
  • Vorstellungsrunde 2: Wie intersektional ist feministische Filmkritik?
  • Vorstellungsrunde 3: Wo bleibt der Spaß bei feministischer Filmkritik?
  • Finale Runde: Unsere liebsten Filmkatzen

Wir freuen uns über Feedback, Anregungen, Erregungen und Regungen auf den verfügbaren Kanälen (Kommentare, Social Media und so weiter) und wünschen jetzt erst einmal viel Freude beim Hören!

]]>
Sophie Charlotte Rieger Lara Keilbart Rebecca Görmann Sophie Charlotte Rieger Lara Keilbart Rebecca Görmann